Städtische Galerie Dresden

21. Mai bis 11. September 2022

Angela Hampel

Mit Angela Hampel ehrt die Städtische Galerie Dresden eine wichtige Künstlerpersönlichkeit in Dresden. Leben und Tod, Tier und Mensch, die Beziehung zwischen Mann und Frau sind die Motive, mit denen die Künstlerin seit den 1980er Jahren und bis heute die großen, die existentiellen Themen verhandelt. Für die Ausstellung werden die wesentlichen Werke ihres Schaffens zusammengetragen.

23. September bis 15. Januar 2023

Kirsten Jäschke. Nur Festes Gewölk

Mit Porzellanplastiken, Zeichnungen und Schmuckstücken gibt die Städtische Galerie Dresden Einblick in das Werk von Kirsten Jäschke. Feinfühlig lotet die Künstlerin in ihren Arbeiten die Differenz zwischen Härte und Weichheit, zwischen nüchterner Klarheit und Zartheit aus. Die Wirkung des Materials verblüfft, wenn zerbrechliches, starres Porzellan unerwartet wandelbar und samtig erscheint oder wenn kleine, harte Perlen so miteinander verflochten werden, dass anschmiegsame Ketten entstehen. Auch Kirsten Jäschkes Zeichnungen leben von dieser Dialektik: Zarte Linien strukturieren die Blätter; sie kontrastieren mit Farbflächen, die beim Trocknen Wellen im dünnen Transparentpapier aufwerfen. Festes und Unbeständiges fallen in eins – »Nur Festes Gewölk«.

8. Oktober bis 8. Januar 2023

Franz Lenk. Der entwirklichte Blick

Wir stellen das Werk eines Künstlers vor, der zu den herausragenden Vertretern neusachlicher Malerei und einer neuen Romantik Ende der 1920er Jahre gehörte und dessen künstlerische Ausbildung sowie sein frühes Werk ihn mit Dresden verbinden. Wir zeigen Landschaften, Stillleben und Porträts aus über 20 Sammlungen, darunter auch Werke von Franz Radziwill, Georg Schrimpf und Alexander Kanoldt aus der mit Lenk verbundenen Gruppe Die Sieben sowie von Lenk und Otto Dix aus gemeinsamer Landschaftsmalerei. Den Katalog druckt der Deutsche Kunstverlag. Darin wird u. a. Lenks Rolle in der NS-Zeit untersucht.

>>>Vorschau  | Archiv: 2022 / 2020 / 2019 / 2018 / 2017 / 2016 / 2015 / alle

Archiv:
Veranstaltungen des Freundeskreises

Donnerstag, 06. Oktober 2022
19 Uhr Uhr
/ Städtische Galerie Dresden / Wilsdruffer Straße 2 / 01067 Dresden

Preview zur Ausstellung „Franz Lenk – Der entwirklichte Blick“

„Franz Lenk – Der entwirklichte Blick“ in der Städtischen Galerie

>>>mehr

Freitag, 09. September 2022
15 Uhr Uhr
/ Museum Schloss Klippenstein / Schloßstraße 6 / 01454 Radeberg

Führung Schloss Klippenstein

Ausstellung „p.s. KLIPPENSTEIN“, Matthias Jackisch

>>>mehr

Montag, 23. Mai 2022
19 Uhr Uhr
/ Städtische Galerie / Wilsdruffer Straße 2 / 01067 Dresden

Preview

Ausstellung "Angela Hampel. Das künstlerische Werk"

>>>mehr

Mittwoch, 04. Mai 2022
18 Uhr Uhr
/ Landhaus / Wilsdruffer Straße 2 / 01067 Dresden

Mitglieder-versammlung

Wahl des neuen Vorstandes im Landhaus, neuer Vorsitzender Patrik-Daniel Baer

>>>mehr

Donnerstag, 22. September 2022
19 Uhr Uhr
/ Städtische Galerie Dresden / Projektraum Neue Galerie / Wilsdruffer Straße 2 / 01067 Dresden

Eröffnung der Ausstellung

Kirsten Jäschke in der Neuen Galerie

>>>mehr

Donnerstag, 06. Oktober 2022
19 Uhr Uhr
/ Städtische Galerie Dresden / Wilsdruffer Straße 2 / 01067 Dresden

Preview zur Ausstellung „Franz Lenk – Der entwirklichte Blick“

„Franz Lenk – Der entwirklichte Blick“ in der Städtischen Galerie

>>>mehr

Freitag, 09. September 2022
15 Uhr Uhr
/ Museum Schloss Klippenstein / Schloßstraße 6 / 01454 Radeberg

Führung Schloss Klippenstein

Ausstellung „p.s. KLIPPENSTEIN“, Matthias Jackisch

>>>mehr

Montag, 23. Mai 2022
19 Uhr Uhr
/ Städtische Galerie / Wilsdruffer Straße 2 / 01067 Dresden

Preview

Ausstellung "Angela Hampel. Das künstlerische Werk"

>>>mehr

Mittwoch, 04. Mai 2022
18 Uhr Uhr
/ Landhaus / Wilsdruffer Straße 2 / 01067 Dresden

Mitglieder-versammlung

Wahl des neuen Vorstandes im Landhaus, neuer Vorsitzender Patrik-Daniel Baer

>>>mehr

Donnerstag, 22. September 2022
19 Uhr Uhr
/ Städtische Galerie Dresden / Projektraum Neue Galerie / Wilsdruffer Straße 2 / 01067 Dresden

Eröffnung der Ausstellung

Kirsten Jäschke in der Neuen Galerie

>>>mehr

>>>Programm der Städtischen Galerie Dresden